Segeltörn rund Mallorca September 2012

Der Deutschen liebste Insel zählt zu zur Gruppe der Balearen. Hierzu gehören ebenso Formentera, Ibiza, Menorca, Dragonera und die unter Naturschtutz stehende Inselgruppe Caprera.

Der Urlaubstörn beginnt und endet im Real Club Nautico in Palma. Je nach Wunsch von Skipper und Crew kann kräftig um die Insel navigiert oder einfach nur von einer Ankerbucht zur folgenden gefahren werden. Der Tagestörn zum Naturschutzgebiet Cabrera am zweiten Tag wird keinesfalls ausgelassen!

Von Mai bis Oktober ist die See angenehm temperiert, etwas Wind ist auch zu erwarten, weshalb wir hervorragende Segel-Rahmenbedingungen erwarten können. Für die Nacht werden wir wechselweise in Buchten vor Anker gehen oder in Sportboothäfen mit und ohne Pool festmachen.

Das Revier Mallorca

Schroffe Felsen, idyllische Buchten und einsame Sandstrände - so schaut das siebzehnte Bundesland vom Wasser her aus. Die Insel läßt sich wieder und wieder erneut erkunden und bestaunen.

Beste Flughafenanbindungen und eine Vielzahl Häfen bei unterschiedlichen Entfernungen haben das Segelrevier neben der baltischen See im Laufe der letzten Jahrzehnte auch für deutsche Segelurlauber zu einem beliebten Revier werden lassen. Bleibt die mediterrane Küche zu erwähnen, die vielerlei Fisch und Meeresfrüchte auf der Speisekarte hat.

Mallorca ist immer noch eines der am stärksten nachgefragten Charter-Reviere.

Start sowie Endpunkt der Segelflotille ist Palma de Mallorca, die Hauptstadt Mallorcas. Der Sportboothafen "Real Club Nautico" ist einfach vom Airport aus zu erreichen. Ein Mietwagen ist hierfür nicht zu empfehlen. Es gibt schnelle Verbindungen mit dem öffentlichen Nahverkehr oder Taxi. Zu Beginn und am Ende lädt der historische Stadteil mit seinen lebhaften Lokalen zum kleinen Stadtbummel ein.

Häfen und Ankerbuchten auf der Insel

  • Andratx
  • Bonaire
  • Can Picafort
  • Cala Figuera
  • Puerto de Colom
  • El Arenal
  • Porto Petro
  • S'Estanyol
  • Cala Ratjada
  • Sant Jordi

Der Zeitplan des Urlaubs

Anreise: Sonnabend, bis circa 13:00 in Palma de Mallorca landen, am besten früher.

Rückflug: Sonnabend, beliebig: 9:00 Segelyacht für die Reinigung frei machen, Shopping, ..., Abflug.

Samstags wird zunächst Proviant gebunkert. Später wird Palma erobert. Am Sonntag kann die Segelcrew dann sich, die Segelyacht sowie das Mittelmeer kennen lernen. Den abendlichen Zielhafen wählt der Schiffsführer zusammen mit seiner Crew je nach Wetterbericht.

Landgänge auf Mallorca

Mallorca ist nicht nur von der Seeseite her eine interessante Insel. Auch Landausflüge sind eine spannende Abwechselung während eines Segelurlaubs. Hierzu bieten sich die folgenden Gelegenheiten an:

  1. Puerto de Colon: nix los
  2. Andtrax:Ein Motorboot Luxus-Hafen, Dinieren in exklusivem Ambiente der High Society, mit unvergesslichem Sonnenuntergang über dem Meer
  3. Puerto Christo: links, Privat-Marina mit Pool auf dem Dach, rechts: preiswerterer öffentlicher Hafen mit Schopping-Möglichkeiten
  4. Alcudia: großer Hafen, auch gut für One-Way Törns Palma - Alcudia, oder: Alcudia - Menorca
  5. Insel Cabrera: Besteigen der Burgruine, genialer Sonnenuntergang, Tauchen und Schnorcheln, Fische füttern
  6. Hafen von Soller: Besichtigung eines Klosters , Tramm-Fahrt nach Soller per Tram von 1900
  7. Es Trenc: einsame Strände laden zum ausgedehnten Sonnenbaden ein

Bootscharter Mallorca

Unser Team ist kein kommerzieller Segelreisenanbieter. Folglich gehen wir vertraglich folgenderweise vor - erfahrene Skipper werden es schon einmal gehört haben: Sowie ein Bootsführer seine Crew zusammen hat, signieren Bootsführer und Mannschaft eine Mitseglervereinbarung (siehe Downloads). So bekommt der Skipper die Sicherheit, dass jedes Crew-Mitglied seinen der Charterkosten zahlt. Danach wird der Skipper den Vertrag mit der Agentur für Yachtcharter Mallorca signieren.

Vercharterer auf Mallorca

Auf der Insel gibt es eine Vielzahl von Vercharterern. Beispielhaft sind hier einige in Palma angegeben:

  • Puerto Aleman: Dream Charter, Yates Alemanes
  • Club Nautico: Suncharter
  • Hafen Real Club Nautico: Cruesa Charter
  • Puerto de Palma : Viva Charter
  • Hafen Can Pastilla: K.P. Winter

Ansonsten gibt es an weiteren Stellen Möglichkeiten, Schiffe zu chartern.

Sobald Euer Skipper die Yacht gechartert hat, könnt Ihr den Flug in Eigenregie reservieren. Je eher Ihr den Flug ordert, desto niedriger die Preise des Flugs.

Fluglinien, die die Hauptstadt Mallorcas anfliegen sind:

  • Condor
  • Air Espana
  • Lufthansa
  • Iberia

Wer für sich eine Reiserücktrittsversicherung abschließen möchte, möge dieses ebenfalls eigenständig erledigen.

Weil Euer Skipper für Euch Verantwortung trägt, Sportbootführerscheine und meist Törnführer, nautische Karten usw. erworben hat und auch einiges für Euch organisiert, soll der Bootsführer nach überliefertem Brauch von der Bordkasse freigehalten werden.

Preis des Segelurlaubs

Wie teuer ist die Reise? Dabei kann man von der folgenden Berechnung ausgehen. Bootscharter kostet pro Crewmitglied 360 Euro, ein nach Palma de Mallorca circa 300 Euro (Dabei könnt Ihr 100 bis 150 Euro günstiger sein, je eher Ihr bucht!). Hinzu kommen Dieselkraftstoff, Hafengebühren, usw. von etwa 40 bis 50 Euro pro Person. Alles in allem sollte man näherungsweise 700 - 750 Euro ansetzen.

Die Verpflegung für den Törn organisiert jede Crew selbständig pro Boot. Das Shoppen im spanischen Supermarkt in Palma ist das allererste Ereignis der Urlaubsreise.

Rahmenbedingungen des Segeltörns

Weder der Autor & Betreiber dieser Webseite noch die Veranstalter des Segelurlaubs sind Reiseveranstalter oder treten als solche auf. Wir sind kein Event unserer Firma, d.h. es besteht keinerlei Versicherungsschutz durch oder ein Anspruch gegen den Arbeitgeber.

Mitseglervereinbarung ( Crewvertrag)

Die Mitseglervereinbarung oder ein Crewvertrag regelt die mögliche Haftung innerhalb der einzelnen Mitsegler . Eine Vorlage für einen Crewvertrag gibt's hier zum Download: Beispiel Mitseglervereinbarung.

Jeder Skipper möge eine Skipperhaftpflichtversicherung vereinbaren (sollte auf die Crew umgelegt werden). Dabei gibt es auch Angebote zur Reduktion der Kaution.

Downloads und Links für den Törn

Die hier verlinkten Unterlagen finden sich auf verschiedenen Webseiten

  • Skipper-Packliste
  • Mitseglervereinbarung (Beispiel)
  • Packliste
  • Reiseführer für Landausflüge
  • Seekarten
  • Checkliste

Buchtipps für den Törn

  1. Skippers LogbuchYachtlogbuch
  2. Skippertraining
  3. Bootscharter Checklisten
  4. Seemannschaft
  5. 111 Skippertipps
  6. Hafenmanöver
  7. Meilenbuch

Checklisten Segeln

Gratis eBook Download

Ideale Zusammenstellung für die Törn-Vorbereitung zu Hause auf 20 Seiten:

Hier -> Checklisten Segeln

 

You are here: Holiday Segeln Mallorca Segeltörn rund Mallorca September 2012