Segelurlaub Mallorca

Mallorca zählt zu der Inselgruppe der Balearen. Dieses umfaßt ebenfalls Menorca, Ibiza, Formentera, Dragonera und die unter Naturschtutz stehende Inselgruppe Cabrera.

Der Segeltörn beginnt und findet sein Ende in Palma de Mallorca. Je nach Vorgabe von Skipper und Crew soll intensiv um die Insel navigiert oder einfach von einer Bucht zur nächsten gesegelt werden. Der Tagestörn Bojenfeld Cabrera am zweiten Tag darf nicht ausgelassen!

Im Sommerhalbjahr ist das Wasser schön warm, etwas Wind ist auch zu erwarten, so dass wir beste Segel-Rahmenbedingungen erwarten können. Am Ende jedes Tagestörns werden wir abwechselnd ankern bzw. in Hafen festmachen.

Das Segelrevier der Balearen

Schroffe Felsküsten, idyllische Buchten und vertraumte Strande - so sieht Mallorca vom Wasser her aus. Die Lieblingsinsel der Deutschen kann man immer wieder auf's neue auskundschaften und bestaunen.

Gute Flugverbindungen und viele Sportboothafen mit verschiedenen Entfernungen haben das Revier parallel zur Ostsee im Laufe der vergangenen Jahre für deutsche Segelurlauber zu einem beliebten Segelrevier gemacht. Bleibt noch die mediterrane Kochkunst zu thematisieren, die allerlei Meeresfrüchte auf der Speisekarte hat.

Mallorca ist immer noch eines der am starksten nachgefragten Segel-Reviere.

Start und Ziel der Segelflottille ist Palma de Mallorca, die Hauptstadt Mallorcas. Der dortige Hafen ist leicht vom Airport aus erreichbar. Ein Mietwagen ist dafür nicht erforderlich. Es gibt schnelle Möglichkeiten mit dem öffentlichen Nahverkehr und Taxi. Zu Beginn und am Ende lädt die historische Altstadt Palmas mit seinen pulsierenden Lokalen zu einem kleinen Stadtbummel ein.

Sportboothafen auf der Insel

  • Sant Jordi
  • Port de Polenca
  • Alcudia
  • Porto Petro
  • Puerto de Colom
  • Can Picafort
  • Andratx
  • Cala Ratjada

Der Zeitplan des Segelurlaubs

Anreise: Sonnabend, bis ca. 14:00 in Palma ankommen, besser eher.

Rückreise: Sonnabend, beliebig: 10:00 Boot verlassen, Einkaufen, ..., Rückflug.

Am Sonnabend werden zunachst Lebensmittel gebunkert. Später wird Palmas Altstadt erobert. Am Sonntag kann die Crew sich, die Yacht und das Mittelmeer kennen lernen. Den täglichen Zielhafen bestimmt der Kapitän zusammen mit seiner Crew und den Wetterverhaltnissen.

Landgänge auf Mallorca

Die Insel Mallorca ist nicht nur von der Seeseite her eine interessante Insel. Auch Landausflüge bieten eine faszinierene Abwechselung im Verlauf eines Segeltörns. Diesbezüglich bieten sich die folgenden Häfen und Gelegenheiten an:
  1. El Arenal: Ballermann
  2. Insel Cabrera: Aufstieg zur Burgruine, genialer Sonnenuntergang, Tauchen und Schnorcheln, Fische füttern
  3. Hafen von Soller: Klosterbesichtigung , Tramm-Fahrt nach Soller City
  4. Alcudia: großer Sportboot-Hafen, auch gut für Törns Palma - Alcudia, oder: Alcudia - Menorca

Bootscharter den Balearen

Wir sind kein kommerzieller Reiseorganisator. Deshalb gehen wir organisatorisch folgendermaßen vor - erfahrene Schiffsführer werden es schon einmal gehört haben: Sowie ein Bootsführer seine Crew beisammen hat, unterzeichnen Skipper und Mannschaft zusammen die Mitseglervereinbarung (siehe Downloads). Als Folge bekommt der Bootsführer die Sicherheit, dass jedes Crew-Mitglied seinen an der Yachtcharter bezahlt. Dann wird der Schiffsführer den Chartervertrag mit der Agentur für Bootscharter Palma signieren.

Yachtcharter-Anbieter auf Mallorca

Auf der Mittelmeerinsel gibt es etliche von Vercharterern. Beispielhaft werden hier ausgewählte in Palma de Mallorca aufgezählt:
  • Hafen Puerto de Palma ( im Fischereihafen): Viva
  • Hafen Club Nautico: Alboran
  • Real Club Nautico: Suncharter
  • Club Nautico: Cruesa Charter
Darüber hinaus gibt es an weiteren Stellen Optionen, Schiffe auszuleihen.

Sobald der Bootsführer die Yacht gechartert hat, könnt Ihr den Flugreise in Eigenregie reservieren. Je früher Ihr den Flug ordert, desto niedriger die Flugkosten.

Airlines, die Palma de Mallorca anfliegen sind:
  • Iberia
  • Condor
  • Ryan Air
  • Air Espana
  • Lufthansa
Wer eine Reiserücktrittsversicherung abschließen möchte, kann das ebenso in Eigenregie tun.

Weil Euer Skipper für Euch Verantwortung hat, Segelscheine und meist Hafenbücher, Seekarten usw. erworben hat und auch einiges für Euch vorbereitet, soll der Skipper nach überliefertem Brauch von der Verpflegung freigehalten werden.

Kosten des Segeltörns

Wie teuer ist der Segeltörn? Hier sollte man von der folgenden Schätzung ausgehen. Yachtcharter kostet pro Teilnehmer 360 Euro, ein nach Palma de Mallorca etwa 280 Euro (Dabei könnt Ihr locker 50 bis 100 Euro sparen, je eher Ihr bucht!). Dazu kommen Diesel, Hafengebühren, usw. von ca. 40 - 50 Euro pro Person. Alles in allem kann man schätzungsweise 700 Euro einplanen.

Den Proviant für den Segelurlaub beschafft jede Crew selbständig pro Yacht. Das Einkaufen in einem spanischen Super Mercado auf dem Markt in Palma ist das allererste Erlebnis der Reise.

Rahmenbedingungen des Segelurlaubs

Weder der Herausgeber & Betreiber dieser Webseite noch die Veranstalter des Segelurlaubs sind Reiseveranstalter oder treten als selbige auf. Wir sind keine Veranstaltung unseres Arbeitgebers, d.h. es existiert keinerlei Schutz durch oder ein Versicherungsanspruch gegen unseren Arbeitgeber.

Seemeilen nachweisen, den großen Segelschein bestehen & Segelurlaub

Für den nächsten Segelschein ist das Sammeln von M erforderlich. Hintergrung hierfür ist das Sammeln von Praxis auf einer größeren Segelyacht und auf See. Es läßt sich halt nicht alles am Schreibtisch lernen. Das kann jeder Schiffsführer bestätigen. Nach bestandener SBF See Prüfung geht's auf die großen Yachten. An Bord einer Segelyacht kann jeder das Wissen der beiden ersten Segelscheine festigen und zusätzliche Praxiserfahrung machen. Das kann mit Familienmitgliedern auf einer eigenen Yacht oder im Segelurlaub auf einer Segelyacht passieren. Zur Bestätigung der Seemeilen gibt es die nachfolgenden Unterlagen:

Crewvertrag

Eine Mitseglervereinbarung regelt die Haftung innerhalb der einzelnen Crewmitglieder . Ein Beispiel für eine Mitseglervereinbarung gibt's hier : Beispiel Crewvertrag.

Der Bootsführer möge eine spezielle Haftpflichtversicherung für Skipper unterzeichnen (sollte auf die Crew-Mitglieder verteilt werden). Dabei gibt es Versionen zur Reduktion der Kaution.

Führer für Wassersportler in den Holland

Es gibt eine weitere Datei, die von den holländischen Behörden und der Wasserschutzpolizei aus NRW gemeinsam herausgegeben wird: Wassersportführer (für Wassersportler in den Niederlanden).

Downloads, Checklisten Links für den Törn

Die folgenden Dokumente finden sich auf unterschiedlichen Seiten im Internet
  • Skipper-Packliste
  • Packliste Segeln
  • Mitseglervereinbarung (Beispiel)
  • Meilenbuch für Seemeilenbestatigung
  • Reiseführer
  • Revierführer
  • Checkliste

Leitfaden für Wassersportler 'Sicherheit auf dem Wasser'

Zur Vorbereitung aber auch, wenn die SBF-Prüfung einige Zeit her ist: Es ist interessant, diese Datei einfach mal durchzulesen:
  • Sicherheit auf dem Wasser
Die Broschüre richtet sich an alle Segler und Freunde des Segelns. Sie enthält neben vielen Informationen über die gültigen Vorschriften auf Binnen- und Seeschifffahrtsstraßen auch eine Fülle praktischer Tipps , die der Sicherheit beim Segeln dienlich sind. Zusätzlich gibt sie Hinweise, wie Motorbootfahrer durch richtiges Verhalten zum Schutz der Natur beitragen können. Der Segler findet in der Unterlage u. a. wichtige Angaben zu Verkehrsvorschriften, die auf Staustufen und Schleusen anzuwenden sind. Darüber hinaus sind Wasserschutzpolizeistationen und Seenotrettungsstationen aufgelistet sowie die Adressen der Wasser- & Schifffahrtsverwaltung des Bundes.

Bücher für den Skipper

  1. Checklisten für Segeltörns
  2. Yachtcharter Checklisten
  3. Skippertraining
  4. Der erfolgreiche Chartertörn.
  5. Hafenmanöver
  6. Meilenbuch
  7. Skippertipps
  8. Seemannschaft

Checklisten Segeln

Gratis eBook Download

Ideale Zusammenstellung für die Törn-Vorbereitung zu Hause auf 20 Seiten:

Hier -> Checklisten Segeln

 

You are here: Holiday Segeln Mallorca Segelurlaub Mallorca