Fragen Sportbootführerschein See

Ab 1.5.2012 gelten bei uns für den Sportbootführerschein neue Fragenkataloge nach dem Multiple-Choice-Prinzip.

Hier findet sich folgendes:
  • Free: PDF Fragen = amtlicher Fragen- und Antworten-Katalog des BM
  • Smartphone Fragen Sportbootführerschein See - mit Leseprobe
  • Link-Sammlung: Lernhilfen zur SBF-Prüfung

Fragen Sportbootführerschein See für's Smartphone (statt Prüfungsfragen-App)

Fragen Sportbootführerschein See zum Üben immer dabei!
  • 300 Fragen + Antworten für Sportbootführerschein See Segel & Motor
  • zum Büffeln per Handy (mit gratis Kindle-App)
  • auf Basis des amtlichen Fragen-Katalogs, herausgegeben vom BM für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Stand 9.2.2012
  • Die Fragen werden zunächst ohne Ergebnis dargestellt; nach dem Umblättern zusammen mit der richtigen Antwort und den "offiziellen", nicht korrketen Ergebnissen.

Gratis Probe: How to?

  1. Kindle-Software laden
  2. Leseprobe "Handy Fragen Sportbootführerschein See ab 1. Mai 2012" laden, ca. 30 Fragen gratis
  3. Bei Gefallen alle Fragen dazukaufen und immer lernen können
Viel Fun beim Büffeln & schönen Urlaub beim Segeln!

Anmerkung: Die Erörterung des amtlichen Fragen-Katalogs in der Fachwelt hat ergeben, dass die wiedergegebenen, amtlichen Prüfungsfragen etwa ein halbes Dutzend fachliche Fehler beinhalten. Bitte konsultiert die Sportbootschule im Vorfeld Eurer Prüfung um klar zu stellen, wie damit umgegangen werden wird. Heute gibt es keine Antwort des Ministeriums oder ein Update.

Offizielle Fragen Sportbootführerschein See als PDF

Hier gibt's die Fragen als PDF. Im offiziellen Sprachgebrauch heißt es: "Fragen- und Antwortenkatalog für den amtlichen Sportbootführerschein". Es ist die Version, die im letzten November verabschiedet und Februar 2012 überarbeitet wurde und Grundlage für Sportbootführerschein See Prüfungen ab 1.5.2012 ist:
  • Prüfungsfragen: SBF See, PDF

SBF See Fragen bei Amazon

Die Prüfungsfragen, die bei den Buchhändlern angeboten werden, haben den Vorteil, dass dort die Prüfungsfragen pro Bogen aus allen Fachgebieten der SBF-Prüfung kombiniert werden. Einer der etwa zwanzig Prüfungsfragebögen ähnelt der Struktur eines amtlichen Prüfungsfragebogens. Meistens werden in der Prüfung 2 Prüfungsfragebögen eingesetzt (z.B. Nummer 6 und Nummer 17). Passend verteilt, können so die benachbarten Prüflinge nicht abspicken. Mit diesen Fragen kann man sich hervorragend auf die Prüfungssituation vorbereiten.

Fragen Sportbootführerschein See und zusätzliche Lehrnmittel:

Weitere Lernhilfen und unterschiedliche Internet-Links zu Fragen Sportbootführerschein See ab Mai 2012:
  • Lernkarten Sportbootführerschein (Segel/Motor): (gültig ab 1. Mai 2012)
  • Fragen Sportbootführerschein See PDF
  • Ärztliches Zeugnis (Formblatt)
  • Sportbootführerschein See - Segel/Motor: Die amtlichen Prüfungsfragen und Antworten für Übungszwecke (gültig ab 1. Mai 2012)
  • Audiobook SBF See
  • Fragebögen Fragen Sportbootführerschein See

Lernkarteikarten Fragen Sportbootführerschein See

Lernkarteikarten Fragen Sportbootführerschein See (ab 1. Mai 2012) sind erhältlich von mehreren Verlagen. Auf den Lernkarteikarten sind die Fragen der Fragebögen zum SBF dargestellt. (Auf den PDF-Lernkarteikarten für den Sportbootführerschein sind die Fragen der Fragebögen so dargestellt, dass oft acht auf einem Blatt sind.) Weitere Infos und

Downloads finden sich unter: Lernkarteikarten Segeln PDF

Einfach für den Segelschein immer und überall lernen!

Anleitung Segel-Knoten SBF See

Unterlagen für die Knotenkunde gibt's auch als Download.

Und nun viel Spaß beim praktischen Part der SBF See-Ausbildung.

Zweiter Teil der SBF-Ausbildung: Praxis

Vermittlung der praktischen Fähigkeiten zum Bestehen Sportbootführerscheins.

Eine praktische Prüfung setzt sich zusammen aus unterschiedlichen Manövern:
  • Wende unter Segel
  • Halse
  • Ab- und Anlegen
  • Beidrehen/Beiliegen
  • Knoten
  • Boje über Bord mit Q-Wende unter Segel
  • Segel setzen und bergen
Viele Antworten findet Ihr beim Schnuppersegel-Wochenende: Vier langjährige Segler je Schiff ermöglichen weiteren vier Schnupperteilnehmern ein lehrreiches Wochenende. Beim Landgang wird kurz ein Bummel organisiert und bei einer Kneipentour Pommes Frites oder Fisch gegessen.

Seemeilen sammlen, den großen Segelschein absolvieren & Segelurlaub auf einer Charteryacht

Für den SKS ist das Sammeln von M erforderlich. Hintergrung hierfür ist das Sammeln von Praxis auf einer Charteryacht und auf dem Wasser. Es läßt sich nicht alles am Schreibtisch lernen. Das kann jeder Skipper bestätigen. Nach erfolgreicher Sportbootführerschein See Prüfung (Praxis & Theorie) geht's auf die großen Segelyachten. An Bord einer Charteryacht kann ein Segelanfänger das Wissen der zwei ersten Segelscheine festigen und weitere Praxiserfahrung sammeln. Das kann zusammen mit Bekannten auf einer Eigneryacht oder im Urlaub auf einer Segelyacht geschehen. Zur Bestätigung der Seemeilen gibt es diesefolgenden Formblätter:

Leitfaden für den Wassersport 'Sicherheit auf dem Wasser'

Auch, wenn die Segelschein-Prüfung mehrere Jahre her ist: Es ist interessant, diese Datei einfach mal durchzulesen:
  • Broschüre: Sicherheit auf dem Wasser
Die Broschüre wendet sich an alle Freizeitkapitäne und Freunde des Segelns. Sie enthält neben vielen Informationen über die gültigen Vorschriften auf See- und Seeschifffahrtsstraßen auch sehr viele Tipps und Hinweise, die der Sicherheit beim Wassersport dienlich sind. Daneben gibt sie Anregungen, wie Segler durch umweltgerechtes Verhalten zum Schutz der Natur beitragen können. Der Leser findet in der Unterlage u. a. wichtige Angaben zu Verkehrsvorschriften, die auf Stau- bzw. Kanalstufen und Schleusen anzuwenden sind. Darüber hinaus sind Wasserschutzpolizeistationen sowie Seenotrettungsstationen verzeichnet sowie die Adressen der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes.

Führer für Wassersportler in den Niederlanden

Es gibt eine weitere Datei, die von den holländischen Behörden und der Wasserschutzpolizei aus NRW zusammen herausgegeben wird: Wassersportführer 2010 (deutschsprachig, für Wassersportler in Holland).
You are here: Sportbootführerschein Sportbootführerschein See Prüfungsfragen Fragen Sportbootführerschein See