Prüfungsfragen Sportbootführerschein See

Ab 1.5.2012 gelten bei uns für den SBF neue Fragen nach Ankreuz-Prinzip.

Hier findet sich folgendes:
  • Gratis: PDF Fragen = offizieller Fragen- und Antworten-Katalog des BM
  • Prüfungsfragen Sportbootführerschein See - mit kostenloser Leseprobe
  • Sammlung: Lehrmittel zur Sportbootführerschein-Prüfung

Prüfungsfragen Sportbootführerschein See für's Handy (statt Prüfungsbögen-App)

Prüfungsfragen Sportbootführerschein See zum Üben immer dabei!
  • auf Basis des amtlichen Fragen-Katalogs, herausgegeben vom BM für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
  • 300 Prüfungsfragen + Antworten für SBF See
  • zum Lernen per Handy oder Tablet (mit Kindle-App)
  • Jede einzelne Frage wird zunächst ohne Ergebnis dargestellt; nach Weiterblättern mit der offiziellen Antwort und den "amtlichen", fehlerhaften Antworten.

Probe: Wie geht's?

  1. Kindle-Software von Amazon laden
  2. Kostenlose Probe "Handy Prüfungsfragen Sportbootführerschein See" laden, ca. 30 Fragen kostenlos
  3. Bei Gefallen komplett kaufen und immer lernen können
Viel Spaß beim Pauken & schönen Urlaub beim Segeln!

Anmerkung: Die Diskussion der amtlichen hat ergeben, dass die hier wiedergegebenen, amtlichen Prüfungsfragen etwa ein halbes Dutzend fachliche Fehler beinhalten. Bitte konsultiert die Segelschule im Vorfeld der Prüfung um nachzufragen, wie hiermit verfahren werden wird. Aktuell existiert keine Antwort des Ministeriums oder ein Update.

Amtliche Prüfungsfragen Sportbootführerschein See ab 1.5.2012 als PDF

Hier gibt's die Prüfungsfragen als PDF. Im amtlichen Wortlaut heißt es: "Fragen- und Antwortenkatalog für den amtlichen Sportbootführerschein". Es ist die Variante, die im Nov. 2011 beschlossen und Februar 2012 überarbeitet wurde und Grundlage für SBF zum Prüfen ab Mai 2012 ist:
  • Fragenkatalog: Sportbootführerschein See, PDF

SBF Prüfungsfragen bei Amazon

Die Prüfungsbögen, die bei Amazon verkauft werden, haben das Plus, dass die Prüfungsfragen pro Blatt aus allen Fachgebieten der SBF-Prüfung zusammengestellt sind. D.h. einer der ca. 20 Fragebögen im Paket ähnelt jeweils der Gliederung des offiziellen Prüfungsfragebogens. Meistens werden in der Prüfung 2 Prüfungsfragebögen eingesetzt (z.B. Nr. 6 und Nr. 21). Intelligent ausgeteilt, können so die Nachbarn nicht voneinander abspicken. Mit diesen Fragebögen kann man sich hervorragend auf die Prüfungssituation vorbereiten.

Prüfungsfragen Sportbootführerschein See ab 1.5.2012 und zusätzliche Lehrnmittel:

Weitere Lehrnmittel sowie unterschiedliche Internet-Links zu Prüfungsfragen Sportbootführerschein See ab Mai 2012:
  • Audiobook Sportbootführerschein See
  • eBook Prüfungsfragen SBF
  • Fragebögen Prüfungsfragen Sportbootführerschein See ab 1.5.2012
  • Prüfungsfragen Sportbootführerschein See ab 1.5.2012 PDF
  • Lernkarten SBF See im Lernkasten
  • Sportbootführerschein See - Segel/Motor: Die amtlichen Prüfungsfragen und Antworten für Übungszwecke (gültig ab 1. Mai 2012)
  • Buch SBF See Segel und Motor
  • Ärztliches Zeugnis (Formblatt) (heidbrink-segeln.de)

Lernkarten Prüfungsfragen Sportbootführerschein See

Lernkarten Prüfungsfragen Sportbootführerschein See ab 1.5.2012 sind erhältlich von vielen Verlagen. Auf den Lernkarteikarten sind die Aufgaben der Fragebögen zum Sportbootführerschein einzeln aufgeführt. (Auf den PDF-Lernkarteikarten für den SBF See sind die Fragen von den Fragebögen so angeordnet, dass oft 8 auf einer Seite sind.)

Downloads finden sich unter: Lernkarteikarten Segeln PDF

Einfach für den Segelschein immer überall lernen!

Anleitung Segel-Knoten SBF See

Videos zum Knoten lernen finden sich auch als Download.

Und nun viel beim praktischen Teil der SBF-Ausbildung.

Teil 2 der SBF-Ausbildung: die Praxis

Praxiskurs zum Absolvieren des Bootsführerscheins.

Eine praktische Prüfung setzt sich zusammen aus verschiedenen Manövern:
  • Ab- und Anlegen
  • Segel setzen und bergen
  • Fahren von verschiedenen Kursen zum Wind
  • Knoten
  • Boje über Bord mit Q-Wende
  • Halse unter Segel
Viele Antworten gibt es beim Schnuppersegel-Wochenende: Zwei Skipper je Boot ermöglichen weiteren vier Crew-Mitgliedern ein entspanntes Erlebnis. Beim Landausflug wird kurz Shopping gemacht und bei einer Kneipentour Pommes Frites frisch gefangener Fisch verspeist.

Seemeilen bestätigen lassen, den großen Segelschein absolvieren & Segelurlaub

Nach erfolgreicher SBF See Prüfung (Praxis & Theorie) geht's auf die großen Yachten. An Bord einer Segelyacht kann man das Know How der zwei ersten Scheine ausbauen und weitere Erfahrungen für die Praxis machen. Das kann zusammen mit Familienmitgliedern auf einer eigenen Yacht oder im Segelurlaub auf einer Segelyacht geschehen. Um den SKS zu bestehen, ist das Sammeln von Seem erforderlich. Hintergrung hierfür ist die Praxis auf einer größeren Yacht und auf See. Es läßt sich halt nicht alles am Schreibtisch lernen. Das kann jeder Skipper bestätigen. Zum Nachweis der Meilen gibt es die folgenden Vorlagen:

Leitfaden für Wassersportler 'Sicherheit auf dem Wasser'

Zur Vorbereitung aber auch, wenn die Segelschein-Prüfung mehrere Jahre her ist: Es ist interessant, diese Unterlage einfach mal zu überfliegen:
  • Broschüre: Sicherheit auf dem Wasser
Die Broschüre wendet sich an alle Skipper und Liebhaber des Wassersports. Sie enthält neben vielen Angaben über die gültigen Verkehrsvorschriften auf See- und Seeschifffahrtsstraßen auch eine Fülle praktischer Tipps, die der Sicherheit auf dem Wasser dienen. Zusätzlich gibt sie Hinweise, wie Wassersportler durch richtiges Verhalten zum Schutz der Umwelt beitragen können. Der Leser findet in der Unterlage u. a. wichtige Angaben zu Vorschriften, die auf Staustufen und Bootsschleusen anzuwenden sind. Darüber hinaus sind Wasserschutzpolizeistationen & Seenotrettungsstationen aufgeführt sowie die Adressen der Wasser- & Schifffahrtsverwaltung des Bundes.

Wassersportführer Holland

Es gibt eine weitere Unterlage, die von den holländischen Behörden und der NRW-Wasserschutzpolizei gemeinsam herausgegeben wird: Wassersportführer 2010 (deutschsprachig, für Wassersportler in Holland).
You are here: Sportbootführerschein Sportbootführerschein See Prüfungsfragen Prüfungsfragen Sportbootführerschein See